2017/2018: Was war – was bleibt – was kommt? [Blogparade]

Wie lief dein Business-Jahr 2017? Und was planst du für das nächste Jahr? Planst du überhaupt und wie gehst du an den Planungsprozess heran? In dieser Blogparade – die mittlerweile fast ein Klassiker ist – machen Online-Unternehmer ihre Überlegungen öffentlich. Eine gemeinsame Rückschau mit Ausblick! Für mich ist das immer eine wunderbare Rück-Verbindung mit meiner Community und meinen Kollegen, meinen Kunden, Lesern und Hörern – weil ich so „das große Bild“ besser sehen kann. Ich freue mich, wenn du diese Blogparade nutzt, um auch deinen Kunden und Followern einen Einblick in dein Business und deine Entwicklung zu geben!

Weiterlesen →

Mit Selbstliebe die Hürden überwinden, die beim Onlinekurs entwickeln auftreten – Interview mit Eva Nitschinger [Podcast]

Bei der Entwicklung und Vermarktung von Onlinekursen stößt man automatisch auf neue Herausforderungen und Schwierigkeiten mit denen man umgehen und sich auseinandersetzen muss. In dieser Folge mit Eva Nitschinger geht es darum, wie du es mithilfe von Selbstliebe schaffst, diese Hürden zu überwinden. Eva Nitschinger ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und hat innerhalb von einem Jahr drei Onlinekurse aufgesetzt und durchgeführt. In diesem Interview hat sie viele spannende Tipps auf Lager bezüglich Mindset, Ängste überwinden und vieles weitere. Reinhören lohnt sich!

Weiterlesen →

Wie du Facebook Live für deine Onlinekurse nutzt – Interview mit Birgit Quirchmayr [Podcast]

 

In dieser Podcast-Folge spreche ich mit der Facebook Live Expertin Birgit Quirchmayr über die Möglichkeiten, die dieses Tool von Facebook für Onlinekurse bietet. Es gibt viele wertvolle Tipps rund um die Nutzung und zur Überwindung zu einem ersten Video. Außerdem verrät uns Birgit von ihren eigenen Kurserfahrungen.

Weiterlesen →

Wie du deinen Kurs konsequent an den Teilnehmern ausrichtest – und ihn damit wirksamer machst

Wenn deine Teilnehmer mit Hilfe deines Kurses vorankommen, dann ist dein Kurs wirksam. Sie haben praktische Erfolgserlebnisse, gewinnen neue Sichtweisen, eignen sich neue Fähigkeiten an, tauschen sich fruchtbar in der Kurs-Community aus, haben Aha-Effekte, lösen ihre Probleme, probieren neue Verhaltensweisen aus – oder was immer dein Kurs als Ergebnis bewirken soll. Einer der wichtigsten Stellschrauben für die Wirksamkeit ist, dass die Teilnehmer zum Kurs passen und andersherum! Okay, einfacher wäre es natürlich, es gäbe ein paar Kniffe und Tipps, wie jeder Kurs für jeden Teilnehmer wirkungsvoller wird… Am Teilnehmer und seinen Bedürfnissen anzusetzen ist so ziemlich das Aufwändigste von allen Maßnahmen. Und bedeutet eventuell auch weniger Einnahmen, wenn du nämlich bewusst Teilnehmern vom Kauf deines Kurses abrätst, weil sie deiner Erfahrung nach damit nicht vorankommen werden. In diesem Artikel fasse ich die Diskussion rund um diese „Stellschraube“ zusammen.

Weiterlesen →

Wann ist ein Kurs „wirksam“? Vier Ebenen der Wirksamkeit und offene Fragen

Jeder Onlinekurs-Anbieter, der mit Herz in seinem Business dabei ist, hat den Wunsch, dass seine Teilnehmer vorankommen. Ich bin sicher, auch dir geht es so, dass du mit deinem Kurs etwas bewirken möchtest. Klar, es gibt auch Leute, die „einfach nur Geld verdienen“ wollen – ich glaube aber, die lesen hier gar nicht mit. Und wenn es um Wirksamkeit von Onlinekursen geht, dann ist ja die Frage: Was ist denn damit eigentlich gemeint? In diesem Artikel bringe ich ein wenig Struktur in die Diskussion, indem ich verschiedenen Ebenen der Wirksamkeit unterscheide. Außerdem formuliere ich ein paar Fragen, die jeder Onlinekurs-Anbieter für sich selbst klären darf. Insofern liefere ich hier kein handfestes Bewertungsmuster – sondern erstmal die Grundlage, dass wir uns überhaupt über dieses Thema weiter austauschen können.

Weiterlesen →

Die Inspirationen vom InspiCamp Bonn 2017

Ich bin zurück von einem wieder mal genialen InspiCamp! In diesem Artikel und den Kommentaren sammeln wir die Eindrücke und Ergebnisse dieser zwei Tage. Ich selbst gehe auf die Frage ein, ob denn bei einem Austausch so vieler erfahrener Online-Unternehmern nicht eine totale „Wissen-Überflutung“ eintritt – und was meine Erkenntnis ist, warum ganz im Gegenteil die Community und die Inspiration auf dem Camp gerade eben weit über das reine Wissen hinausgeht und sogar notwendig ist, um aus Wissen echte Entwicklung folgen zu lassen.

Weiterlesen →

[OBL070] Über den aktuellen Hype rund um Onlinekurse und meine Gedanken dazu

In meiner Sommerpause konnte ich mit ein wenig Abstand auf unseren Markt schauen. Schon vor den Ferien war mir aufgefallen, dass es einen gewissen Hype rund um Onlinekurse gibt – das ist nicht mehr bloß ein Trend sondern aus meiner Sicht schon etwas mehr als das. Und die Frage ist, ob das so noch „gesund“ ist – und welche Folgen das für jeden (angehenden) Onlinekurs-Entwickler hat. Anscheinend gelten Onlinekurse aktuell als der heilige Gral, wenn es darum geht, online ein (Neben-) Einkommen zu erzielen und sein Business zu skalieren – was aus meiner Sicht auf teils sehr unrealistischen Erwartungen (bzw. auch Versprechungen) beruht. Diese kritisch zu hinterfragen war ja eh immer schon meine Rolle in diesem Markt – und hier biete ich meine (natürlich subjektive) Sichtweise an, um sich daran reiben und eine eigene Haltung dazu zu finden!

Weiterlesen →

[OBL068] Was ist ein Funnel, was ein Launch?

„Was ist ein Funnel, was ein Launch?“, diese Frage bekomme ich häufiger und möchte nun die Gelegenheit nutzen, um die Unterschiede darzulegen. Dabei möchte ich nicht nur erläutern, was die Begriffe bedeuten, sondern auch was für Konzepte dahinter stehen, wann man was jeweils braucht und wie die jeweiligen Prozesse eingesetzt werden. Beiden ist gemeinsam, dass es sich um einen Marketingrozess handelt mit dem ein Onlinekurs verkauft werden soll. Hör‘ rein, um weitere Informationen zu dem Thema zu bekommen.

Weiterlesen →