[OBL004] Wie definierst du das Thema für deinen Onlinekurs?

Thema für Onlinekurs definieren

Zum Einstieg mit einem eigenen Onlinekurs ist diese Frage absolut vordergründig: Für welches Thema lohnt es sich, über einen Onlinekurs nachzudenken? Du hast deinen ganzen Kopf voller Erfahrungen und Wissen – und da fällt die Auswahl erfahrungsgemäß schwer. In dieser Folge der Online-Business-Lounge gehe ich daher auf diese Herausforderung ein und gebe dir Tipps, wie du vorgehen kannst, um dein Thema zu finden und einzugrenzen.

Folge hier anhören oder herunterladen:

Diese vier Fragen beantworte ich in dieser Folge:

  • Warum ist das Thema deines Onlinekurses so wichtig?
  • Welche Themen eignen für Onlinekurse?
  • Wie grenzt du das Thema ein?
  • Wie „groß“ sollte das Thema für einen ersten Kurs sein?

Diesmal bin ich bei der Produktion anders vorgegangen als für die vorigen Folgen – und habe mir Folien gemacht, die mir als „Souffleuse“ dienten. Entsprechend ist auch gleich noch ein Video als Nebenprodukt herausgekommen… 😉 Daher gibt es diesmal nicht so viele Stichworte wie bei den letzten Folgen hier zum Nachlesen. 

Warum ist das Thema deines Onlinekurses so essentiell wichtig?
  • Im Online-Marketing hast du nicht die Möglichkeit, im persönlichen Gespräch auf die individuellen Bedürfnisse deiner Kunden / Interessenten einzugehen. Daher muss das Thema des Kurses den Nerv deiner Zielgruppe treffen.
  • Außerdem legst du mit der Definition des Themas auch deinen Arbeitsschwerpunkt und deinen Aufwand fest – was für deine persönliche Motivation wichtig ist.
Welche Themen eignen sich für Onlinekurse?

Welche Themen eignen sich für Onlinekurse

Wie grenzt du dein Thema ein?

Wie grenzt du Thema ein

Wie „groß“ sollte das Thema für einen ersten Kurs sein?
  • Das hängt zum einen von deiner Persönlichkeit ab und was dich motiviert. Einige Menschen werden eher von größeren Zielen und Herausforderungen motiviert, andere brauchen kleine Schritte und häufigere kleine Erfolgserlebnisse.
  • In der Tendenz rate ich aber eher zu kleineren Themen für den ersten Kurs, also eingegrenzte Problemlösungen, die dir als Anbieter schnell Lernergebnisse und Erfolg ermöglichen.
  • Kleine Themen können sich an den ersten Fragen und Herausforderungen orientieren, die Kunden oft haben. Betrachte deinen gesamten Prozess, durch den du Kunden begleitest und konzentriere dich für deinen ersten Kurs eher auf Themen zu Beginn dieses Prozesses.
  • Indizien für „kleine“ Themen: Ein engagierter Lerner kann den Kurs erfolgreich in 3-8 Wochen fertig bearbeiten.
  • Das Thema darf und sollte „klein“ sein, aber muss relevant für den Kunden sein, sonst ist die Aufmerksamkeit dafür nicht groß genug.

**************************

Arbeitsblatt mit Leitfragen zum Download

Um dir die Suche nach dem passenden Thema für deinen Onlinekurs zu erleichtern, habe ich dir ein Arbeitsblatt mit Leitfragen passend zu meinen Aussagen in der Podcast-Folge erstellt. Hier kannst du dir das Arbeitsblatt herunterladen:

Arbeitsblatt mit Leitfragen hier herunterladen (PDF)

***************************

Das waren meine Tipps zum Thema finden. Ich weiss, es hört sich alles so einfach an – und ich weiss aus Erfahrung, dass dies eine der ersten größeren Hürden auf dem Weg zum Onlinekurs ist.

Wichtig ist nach einiger Recherche und Grübelei dann auch wirklich irgendwann nur eins: Dass du eine Entscheidung triffst!

Es hängt nicht dein ganzes Business an diesem Thema – am wichtigsten ist das Umsetzen, das Tun, das Ausprobieren und Lernen am Pilot-Kurs.

Schreib‘ mir gerne, wie du vorgegangen bist, um dein Thema einzugrenzen. Oder welche Fragen du noch offen hast. Oder einfach, was dir so auf der Zunge liegt nach dem Hören dieser Folge.

Ich freu‘ mich drauf!

Herzliche Grüße

Marit Alke

 

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Super – die Reihe 🙂
    Frisch, lebendig, klar, verständlich + inspirierend.
    So schön kleinschrittig und motivierend 🙂
    Macht Lust und Mut, sich auf den Weg zu begeben 🙂
    Gratulation, liebe Marit!
    Ich bin beim nächsten Kurs dabei 🙂
    Wann beginnt er?? Mit Video 🙂

    • Liebe Ulrike,

      vielen Dank für das schöne Feedback!! 🙂 Darüber freue ich mich sehr. Du meinst die Onlinekurs-Werkstatt? Die gibt es momentan nur als Selbstlernkurs mit angeschlossener Facebook-Gruppe. Ich fokussiere meine Energien gerade darauf, mein Flagschiffprogramm zu überarbeiten, daher gibt es dieses Jahr von mir – abgesehen von einer Mini-Gruppe in mein-erstes-coachingprogramm.de – keine aktiven Programme mehr.

      Nächstes Frühjahr wieder!
      Viele Grüße
      Marit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.