Podcast

Die aktuellste Folge:

Momentan machen sich viele Online-UnternehmerInnen Gedanken darüber, wie sie mit der Wirtschaftskrise konstruktiv umgehen. Mit meiner Kollegin und Club-Mitglied Meike Rensch-Bergner sprach mit ihr vor einiger Zeit darüber, dass wir eine Marktbereinigung erwarten, also dass einige Anbieter:innen digitaler Produkte oder Dienstleistungen möglicherweise ihr Business aufgeben werden.

Auch auf dem InspiCamp wurde sich an verschiedenen Stellen über Strategien und Möglichkeiten mit Ausblick auf die nachlassende Kaufbereitschaft von Endkunden ausgetauscht. Meike’s inspirierende Session trug den Titel ‚Sichtbarkeit next level‘ und es ging darum, wie wir Verantwortung übernehmen mit unserem Content, unseren Botschaften und sie auf eine höhere Ebene heben und mit einem größeren Ganzen verbinden. Damit sind wir viel mehr als nur ’sichtbar‘, wir bieten Orientierung, schaffen einen sozialen Raum (was eine Membership sein kann aber nicht muss) und gehen damit in eine Meinungs-Führung.

Anhand von Meikes neuem Buch „Abschaffung der Problemzonen“ diskutieren wir in diesem Interview, wie das konkret aussehen kann – und wie die das ‚Schneidern eigener Kleidung‘ (ihr Expertenthema) mit einem größeren Ziel verbindet (politisch-gesellschaftliche Veränderungen).

Kannst du davon einen Impuls für dein Online-Business gebrauchen? Wenn ja, freue ich mich, wenn du diese Podcast-Folge an jemanden weiterempfiehlst, der vielleicht genau diesen Input gerade gut gebrauchen kann! 🙏

Wenn du über zukünftige Podcast-Folgen von mir informiert werden möchtest, trag‘ dich in meinen Newsletter ein unter https://www.marit-alke.de/newsletter oder abonniere meinen Podcast ‚Online-Business Lounge‘ über die App deiner Wahl.


Alle Folgen auf einen Blick: