[OBL042] Hörerfrage: Wie vermarkte ich dauerhaft niedrigpreisige Onlinekurse?

Heute beantworte ich in der Online-Business-Lounge eine weitere Hörerfrage. Es geht um die Frage, wie man dauerhaft niedrigpreisige Onlinekurse vermarktet, so dass man die angestrebten Umsätze erreicht. Dabei geht es grundsätzlich um eine Automatisierung, sodass Selbstlernkurse dauerhaft gestartet werden können. Einige Ideen und Gedanken dazu habe ich dir hier eingesprochen :) Dabei gehe ich am Ende noch einmal auf die Lernplattform Udemy ein. Ich freu‘ mich, wenn du reinhörst!

Viel Spaß!


Folge hier anhören oder herunterladen:

Die im Podcast genannten Links:

Herzliche Grüße aus der Sommerpause

Marit Alke

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Hallo Kathrin,

      gute Frage! :) Das kommt natürlich ein wenig auf die Zielgruppe an, so ganz fix ist die Grenze nicht. Aber alles, wo die Zielgruppe nicht groß drüber nachdenkt, wo auch Impulskäufe möglich sind (so nach dem Motto, ach, das klingt gut, das gönne ich mir einfach mal).
      Das ist bei einigen bei ca. 200,- (ich denke, das ist bei Solo-Unternehmern so die „nicht-groß-nachdenken-Grenze“) und bei anderen eher bei 99,- oder 49,-.

      Wie sehen die anderen das? Preise sind so ein subjektives Thema bei digitalen Produkten…

      Herzliche Grüße
      Marit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.