• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • Was vor der Produktion deines Kurses wichtig ist
3. November 2019 - 0 Kommentare

Was vor der Produktion deines Kurses wichtig ist

Was alles VOR der Produktion eines Onlinekurses kommt… 

Niemand w├╝rde auf die Idee kommen, beim Hausbau direkt auf einem beliebigen Grundst├╝ck mit dem Mauern der W├Ąnde zu beginnen, oder? 

Ich lasse mal die finanzielle Seite au├čer Acht, die bei Immobilien viel Raum einnimmt – und nutze dieses Bild, um zu verdeutlichen, wie viele wichtige (!) Schritte vor dem Produzieren eines Kurses stehen. 

  • Alles startet innen. Bei dir, bei der Person, die das Haus bauen m├Âchte. Was f├╝r ein Haus soll es sein? Was sind die Motive dahinter? Wie soll der Hausbau-Prozess ablaufen, damit es stimmig ist? Was ist dir wichtig? Was ist deine Vision, deine Idee, deine Vorstellung von deinem Kurs? Welche Ver├Ąnderungen willst du damit f├╝r dein Leben erreichen usw. 
  • Dann geht es um die Frage „F├╝r wen soll das Haus welchen Nutzen bringen?“. Um diese Frage zu beantworten braucht es eine Beziehung und Kontakt zu den Menschen, die von dem Haus profitieren sollen. Sprich: Du brauchst ERST eine (kleine) Online-Folgerschaft bzw. Community, bevor du ├╝berhaupt sinnvoll weitergehen kannst. 
  • Jetzt kann ein Grundst├╝ck ausgew├Ąhlt werden – was fast die wichtigste Entscheidung ├╝berhaupt ist und deswegen oft Zeit braucht: Was ist das Thema des Onlinekurses? Wo setzt er an und zu welchem Ergebnis f├╝hrt er hin?
  • Dann geht es an die konzeptionelle (architektonische) Planung des Hauses. Wie gro├č, welche W├Ąnde, wie soll das Licht fallen, wie sind die ‚Laufwege‘, wo sind Fenster, wo bleibt es bewusst schattig? Wie viele Stockwerke, was f├╝r ein Dach usw.
    Sprich: Die Konzeption deines Kurses ist das Fundament, das dar├╝ber bestimmt, ob du eher nur kurz oder langfristig von deinem ‚Hausbau‘ profitierst. Viele reihen einfach ein paar Videos aneinander ohne sich dezidiert Gedanken ├╝ber den Aufbau, die Didaktik, die Medienwahl und die Art der Teilnehmer-Begleitung zu machen. Null-Acht-Fuffzehn Haus von der Stange… 
  • Ahhh — und dann erst ist die Zeit gekommen, sich ├╝ber Baustoffe und Materialien Gedanken zu machen. Die Frage nach der Technik f├╝r den Onlinekurs ist genauso nachrangig und kann erst nach der bewussten Konzeption des Kurses vern├╝nftig beantwortet werden. (Wobei nat├╝rlich durchaus okay ist, in der Visionsphase schon von einem Marmorbad zu tr├Ąumen, das kann dann ja ber├╝cksichtigt werden…)

–> Und nun k├Ânnen die Bauarbeiter anr├╝cken und anfangen, Beton zu gie├čen und W├Ąnde zu mauern!

(Beim Onlinekurs empfehle ich allerdings noch den Schritt ‚Pilotkurs‘ vor der entg├╝ltigen Produktion der Kurs-Materailien, aber das passt nicht in das Hausbau-Bild) ­čśÇ

Auch wenn ein Onlinekurs viel weniger materiell ist und sich Planungsfehler nicht so drastisch auswirken wie bei einem Haus: 

Bitte fang nicht an, deinen Kurs zu erstellen, bevor du nicht die Schritte vorher gegangen bist!

Herzliche Gr├╝├če

Marit


Die neuesten Artikel in meinem Blog:

Eine starke Community aufbauen f├╝r dein Online-Business – Worauf es ankommt
Kurs-Plattform Coachy: Erfahrungen und Tutorial
Online-Kurs erstellen kostenlos: So kannst du erstmal starten

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

M├Âchtest du meinen Newsletter?


Wenn dir der Artikel gefallen hat, interessiert dich vielleicht auch, was ich sonst so an Impulsen und Tipps f├╝r dein entspanntes Hinwachsen in dein Online-(Kurs-)Business habe?