Onlinekongresse verantwortungsbewusst durchführen [Interview mit Swantje Gebauer]


In dieser Folge spreche ich mit Swantje Gebauer über Online-Kongresse. Da ich selbst Kongresse mit ihrer geballten Info- und Vermarktungspower eher kritisch sehe, brauchte es erst ein klärendes Gespräch über unsere Werte und Ziele, bis ich offen dafür war, als Expertin bei ihrem Kongress dabei zu sein. 🙂 Mittlerweile sehe ich, dass Swantje sich intensiv darum bemüht, das Format voranzubringen und Wege zu finden, wie Online-Kongresse win-win-win-Situationen für alle Beteiligten schaffen können. Sie glaubt trotz aller Kritik weiter an den Mehrwert, den es schaffen kann, mehrere Experten zu einem Thema in konzertierter Form online zusammenzuholen – und zeigt dadurch die Chancen auf, die weiterhin darin liegen. In diesem Gespräch geht es daher darum, unter welchen Umständen Online-Kongresse überhaupt sinnvoll eingesetzt werden können, wie man sie für alle drei Seiten gewinnbringend durchführt und wann man als Unternehmer darüber nachdenken sollte, einen zu veranstalten (und wann nicht).

Stichworte:

  • Was ist der Prototyp eines Online-Kongresses?
  • Welche teilweise unrealistischen Versprechungen waren und werden mit einem Online-Kongress verbunden?
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt im Business, um einen Online-Kongress anzubieten? Was sollte man vorher mindestens schon haben?
  • Warum es heute als Veranstalter eines Kongresses nicht mehr so einfach ist, Experten zum Mitmachen zu bewegen
  • Wie man Nutzen für die Teilnehmer des Kongress schafft und als Anbieter dafür sorgt, dass sie nicht in schwer verdaulichen Infos ertrinken
  • Welche Typen von Onlinekongressen Swantje herausgearbeitet hat – je nach Ziel und aktuellem Stand im Business

Ich habe durch das Gespräch auf jeden Fall nochmal einen deutlich differenzierteren Blick auf das Format gewonnen – und auch eigene Ideen. Es geht eben in Kongressen – anders als in Onlinekursen – nicht um die Umsetzung, sondern darum, ein bestimmtes Thema von vielen verschiedenen Seiten zu beleuchten. Und auch gut aufbereitete Infos haben definitiv ihren Platz in unserer Zeit, in der man sich als Neueinsteiger seine Infos von überall zusammensuchen muss. Vielleicht geht es dir ja wie mir und du kannst dir auch für dein Thema nach diesem Interview einen Kongress vorstellen?!

Herzliche Grüße

Marit Alke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.