WP-Kursplattform-Aktionswoche

Richte ein "Zuhause" für deinen Onlinekurs auf deiner eigenen
Wordpress-Installation ein:

Mit Digimember, Digistore24 und ggf. weiteren Plugins

Unabhängig und flexibel mit deiner eigenen Kursplattform 

Eine Kursplattform in Wordpress gibt dir die Möglichkeit, deinem Kurs ein sehr individuell gestaltetes "Zuhause" zu schaffen - sowohl vom Design als auch von den Funktionen her. Außerdem bleibst du unabhängig von anderen Plattformen, deren Gebühren sich im Laufe der Zeit ganz schön summieren können. 

Diese Do-It-Yourself-Variante des Kurshosting ist gut für Online-Unternehmer geeignet, die sich bereits mit Wordpress auskennen - und Freude am Selbst-Gestalten und Einarbeiten in neue Tools haben.  

Der einmalige Aufwand schreckt dich bisher ab?

Das Einrichten eines Kursbereichs in Wordpress ist zu Beginn einmalig ein hoher Aufwand - und wenn du es noch nie gemacht hast, gibt es auch eine recht steile Lernkurve zu erklimmen. 

Und so wird das Projekt "eigene Lernplattform" oft immer wieder nach hinten verschoben und zur echten Hürde auf dem Weg zum eigenen Onlinekurs
Das sollte nicht sein! Die Technik sollte nicht der Hemmschuh dafür sein, dass dein Kurs nicht auf den Markt kommt!

Geh' es jetzt an!

Die Idee von der WP-Kursplattform-Aktionswoche ist es, dass du dir gezielt Zeit dafür nimmst, deine Plattform einzurichten - mit Hilfe von guten Anleitungen, Rückenwind von Gleichgesinnten und aktivem Support während einer Woche. 

Gemeinsam mit anderen geht ja manches leichter voran! :o)

So läuft das ab:

Die Aktionswoche findet statt vom 21. bis 27. Juni 2017. Während dieser Zeit arbeitest du anhand der detaillierten Video-Tutorials sowie Checklisten und weiteren Arbeitshilfen an deiner Wordpress-Lernplattform - in deinem Tempo. Per Email kommen außerdem konkrete Vorschläge, worauf du dich an jedem der Tage fokussieren solltest.  

Und das Wichtigste: In einer privaten Facebook-Gruppe stehen wir beiden Trainerinnen in der Workshop-Woche 5 Tage lang von 8-12 und von 14-18 Uhr für intensiven und schnellen Support zur Verfügung und beantworten sämtliche deiner Fragen - so dass dein Arbeitsprozess nicht ins Stocken gerät. An dem Wochenende dazwischen hast du Zeit, mit deiner Umsetzung weiter voranzukommen.  

Durch den Austausch mit anderen motivierten Teilnehmern bekommst du ständig Feedback und das gute Gefühl, nicht allein vor der Herausforderung zu stehen. Durch Fragen aus der Teilnehmerrunde werden weitere Tutorials entstehen, auf die du in einer (wachsenden) Bibliothek Zugriff hast. 

In einem Fragen-Antwort-Webinar am Dienstag, 27.6. um 11 Uhr stehen wir nochmals für Fragen zur Verfügung, können unseren Bildschirm teilen, Zusammenhänge erklären etc. Eine Aufzeichnung wird es davon geben, falls du nicht live dabei sein kannst. 

Nach der Aktionswoche hast du weiter Zugang zu den Tutorials, Checklisten und Arbeitshilfen, so dass du auch nach der Workshop-Woche noch genug Zeit hast, die Schritte nachzuvollziehen oder Dinge nachzuschlagen. 

Diese Inhalte sind enthalten:

  • Digimember verstehen und einrichten
  • Registrierung, Login und Logout für Teilnehmer ermöglichen
  • Struktur für deinen Kurs schaffen, Module und Lektionen über das Menü anlegen
  • Einbinden verschiedener Medien: Video, Audio, PDF, Texte
  • Den Nutzen des Plugins WP Courseware kennenlernen - und bei Bedarf einrichten
  • Digimember mit Digistore24 verbinden, so dass eine automatisierte Zahlungsabwicklung möglich wird
  • Dein Produkt in Digistore24 genehmigen lassen
  • Die Verbindung zum Email-Programm / Autoresponder einrichten
  • Auswahl eines passenden Themes für deinen Kurs
  • Anlegen von Landingpages für deinen Kurs (mit dem Plugin Thrive Content Builder)
  • Einrichten eines Forums mit BBPress
  • --> Siehe auch unten das Video im Fragen-Antwort-Bereich :o)

Es geht in der Kursplattform-Werkstatt darum, die technische Grundlage für deinen Onlinekurs zu schaffen. Nicht mehr und nicht weniger. 

Es ist nicht relevant, ob du die Gliederung deines Kurses bereits kennst oder nicht - du legst hier erstmal das Grundgerüst an, das du später füllen und jederzeit verändern und erweitern kannst. Weitere Fragen klären wir im Laufe des Workshops, so dass sich die Fragen-Antwort-Bibliothek mit weiteren Tutorials füllen wird!

Nicht enthalten in der Werkstatt ist die Konzeption und Gestaltung deines Kurses oder deiner Lernmedien, die Installation von Wordpress sowie Grundlagenwissen für Wordpress. Der Workshop richtet sich nur an erfahrene Wordpress-Nutzer und geht nicht auf die Wordpress-Grundlagen ein. 

Deine Investition

Wenn du dem Zeitplan in der Werkstatt folgst, hast du in einer Woche deinen Kursbereich in den Grundzügen stehen - und damit eine wichtige Hürde genommen auf dem Weg zum eigenen Onlinekurs! Wir sind während der ganzen Woche (an den 5 Werktagen) zeitnah für jegliche Fragen da, so dass du gut im Arbeitsfluss bleiben kannst und nicht durch die Sucherei nach den richtigen Antworten ausgebremst wirst.

Deine wichtigste Investition ist also deine Motivation und deine Zeit, die du dir möglichst auch vorab im Kalender blocken solltest - jeden Tag in der Werkstatt-Woche mindestens ein bis zwei Stunden oder an einzelnen Tagen in der Woche jeweils 4-6 Stunden im Block. 

Die Teilnahme an der Werkstatt inklusive 5 Tage Direkt-Support von 8-12 und 14-18 Uhr Uhr, Fragen-Antwort-Webinar und weiterhin Zugriff auf alle Tutorials und Arbeitshilfen kostet:

€ 277,- zzgl. MWSt.

Durch Klick auf den Button wirst du zum Bestellformular von Digistore24 weitergeleitet. Diesen Prozess wirst du für deinen Kurs ja auch implementieren :o)

Bitte melde dich, sollte der Rabattcode nicht funktionieren! Nachträglich können wir keinen Rabatt abziehen.
Außerdem bitte alle Fragen vor der Buchung klären!


Wir sind die Trainerinnen:

Marit-Alke-rund

Marit Alke

"Ich helfe Solo-Unternehmern dabei, wirksame und profitable Onlinekurse und -Programme zu entwickeln. Dabei geht es mir vor allem um Nachhaltigkeit - entspanntes Hineinwachsen ins Online-Business ist meine Devise. 

Da ich selbst schon einige Kursbereiche eingerichtet habe und natürlich auch meinen Teilnehmern dabei geholfen habe, freue ich mich, wenn wir in diesem Workshop diese Hürde gemeinsam bewältigen können!"

Claudia-Kauscheder-rund

Claudia Kauscheder

"Als Trainerin für Zeit- und Selbstmanagement begeistert mich alles, was die Online-Arbeit erleichtert und effizient macht, als Programmiererin ist Technik für mich mehr Freude als Pflicht. Dazu gehören natürlich auch Wordpress, jede Art von Tools für's Online-Business und die Verknüpfung miteinander.

Da ich schon mehrere Kursplattformen in Wordpress mit Digimember und Digistore24 eingerichtet habe - auch im Kundenauftrag - freue ich mich besonders, dich gemeinsam mit Marit in der WP-Kursplattform-Werkstatt zu unterstützen."

Das sagen Teilnehmer:

Katrin Linzbachwww.bewusstsein-braucht-raum.de

Die Kursplattform Werkstatt war für mich von unbeschreiblichem Mehrwert. Liebevoll, professionell und prägnant wurde ich durch die einzelnen Funktionen von Digimember, Digistore und WP Courseware geführt, die ich zeitgleich nachvollziehen und umsetzen konnte.

Sobald eine Frage aufkam, habe ich diese in der geschlossenen Facebook Gruppe gepostet und prompt eine hilfreiche Antwort erhalten. Marit und Claudia sind echte Profis, kennen fast jeden Winkel der Programme. Gleichzeitig wissen sie, welche Funktionen für Erstanwender wirklich relevant sind und haben die Werkstatt darauf fokussiert.

Als Addon gab es noch einen Einblick in den Thrive Landingpage Builder sowie diverse Plugins. Fazit: Ich habe mir stundenlanges Experimentieren und jede Menge Frustration gespart und zeitlich Funktionen kennengelernt, nach denen ich noch nicht mal gesucht hätte.

Noch ist mein Kurs nicht fertig, doch wenn das soweit ist, ist die Technik jetzt die kleinste Hürde! Vielen Dank für die intensive, lehrreiche und schöne Woche!

P.S. Zusätzlich zu den Inhalten gab es auch einige Rabattcodes für einzelne Tools - damit hab ich den Preis zum Kurs zur Hälfte schon wieder rein :).

Martina Nohlwww.meinberufsweg.de

Eine intensive Woche geht zu Ende. Es ist immer wieder unglaublich, was es für eine Abkürzung bedeutet, von kompetenten Menschen zu lernen.

Marit und Claudia haben sich vermutlich die Finger wund getippt, um auf wirklich auf jede Frage in der Gruppe konkret, geduldig und immer auch liebevoll einzugehen.

Das war für mich zusammen mit den gut strukturierten Kursinhalten die beste Voraussetzung, um einen riesigen Schritt weiterzukommen. Herzlichen Dank an euch beide!
(und das war sicher nicht das letzte Mal, das ich etwas von euch lernen werde)!!

Sei' dabei und geh' es an!

Du bekommst eine ganze Woche lang (5 Werktage) unsere volle Aufmerksamkeit und individuelle Unterstützung - fast wie Einzelberatung! Nur ist es hier noch motivierender, weil wir als Gruppe unterwegs sind und du so endlich ins Tun kommst.

Deinen Kursbereich in Wordpress anzulegen, ermöglicht dir Unabhängigkeit und freie Gestaltung deines Designs. Wenn du das gut abgewogen hast und die anderen Alternativen (wie z.b. Elopage, E-Shepherd, Teachable oder Spreadmind) nicht deins sind - dann bau' dir selbst deine Kursplattform!

Nutze unseren Power-Support und die Kraft der Gruppe und sei' dabei!

€ 277,- zzgl. MWSt.

Bitte melde dich, sollte der Rabattcode nicht funktionieren! Nachträglich können wir keinen Rabatt abziehen.
Außerdem bitte alle Fragen vor der Buchung klären!

Fragen und Antworten:

Was ist genau enthalten? Kann ich mal eine Demo bekommen? (Video)

Muss ich meinen Kurs schon fertig (geplant) haben, damit ich sinnvoll an der Werkstatt teilnehmen kann?

Ich bin nicht so technik-affin und mich in neue Tools einzuarbeiten stresst mich eigentlich eher - ist dann die Kursplattform-Werkstatt trotzdem sinnvoll für mich? Was sind mögliche Alternativen zu Wordpress?

Welche weiteren Kosten für Plugins / Tools etc. kommen auf mich zu?

Lege ich die Kursplattform auf Unterseiten meines vorhandenen Blogs - oder auf einer neuen Installation an?

Wie viele Kurse kann ich gleichzeitig anbieten, wenn ich eine eigene WP-Kursplattform einrichte?

Gibt es auch nach Ende der Werkstatt-Woche die Möglichkeit, in der geschlossenen Facebook-Gruppe Fragen an euch beiden Trainerinnen zu stellen?

Zeigt ihr auch, wie man mit Optimizepress arbeitet? Ich hab' gehört, das eignet sich gut für Onlinekurse

Habe ich unbegrenzt Zugang zu den Tutorials / dem Selbstlernkurs?

Wir freuen uns darauf, mit dir in der Werkstatt zu arbeiten! Wenn du noch Fragen hast oder unsicher bist, ob dieser Online-Workshop etwas für dich ist, melde dich unter support @ marit-alke.de.

Jesta Phoenixwww.phoenix-business-coaching.de

Seit zwei Jahren laufe ich um die Ideen des Onlinekurses für meine Arbeit herum und komme nicht weiter.  Scheinbar gibt es dafür keinen guten Grund.  Erfahrungen und Wissen zum Unterrichten mit Online Tools und zum Konzipieren und Zusammenstellen von Online Unterrichtsmaterialien habe ich aufgrund meiner 8jährigen Tätigkeit als Dozentin bei der Open University mehr als braucht… Und Ideen und Material für meinen eigenen Kurs hätte und habe ich auch. ABER – die Technik macht mir Angst. An der Uni haben das andere für uns erledigt und die Support Line war 24h erreichbar und auch aus gutem Grund.

Mit diesen Voraussetzungen und viel Hoffnung habe ich mich bei der Wordpress Kursplattform Werkstatt angemeldet und wollte den Weg einfach andersherum gehen – erst die Technik verstehen und die Angst an der Realität messen und dann mit dem klaren Wissen was gleich möglich ist den Inhalt entwickeln und aufbauen.   Kreativität ist ja ein Muskel der in der Arbeit mit einer Gegenkraft wächst und stärker wird und daher hat es mir keine Angst gemacht in eine vorgefertigte Struktur von technischen Möglichkeiten meine Ideen fließen zu lassen anstatt nur die Beschränkungen zu sehen…  So habe ich mir das gedacht und gehofft, dass es klappt.

Und es hat geklappt und meine Hoffnungen wurden mehr als erfüllt. Ich habe eine Kursplattform auf einer neuen Webseite, ich habe mein Produkt bei Digistore genehmigt bekommen.  Ich habe gleich die Grobstruktur des Kurses eingebaut. Und das alles in 3 Tagen.  Und das alles dank der wundervollen Vorarbeit von Marit und Claudia – ein Schritt für Schritt Kurs, der für Autodidakten wie mich perfekt ist.  Kleine aber sehr klare Schritte in 2-6 Minuten Videos, die ich genauso nachgearbeitet habe und zum gewünschten Ziel kam.

Was den Kurs nochmals besonders gemacht hat, war die prompte Begleitung im Forum.  Nicht nur das Marit und Claudia meistens in Minuten eine Antwort für uns hatten, so dass ich gleich weitermachen konnte, sondern so haben wir uns auch als KursteilnehmerInnen gegenseitig unterstützt und sogar Software im Gruppenpaket zusammen erworben. Ich hatte einfach immer das Gefühl, dass wenn ich stecken bleibe, sofort jemand an meiner Seite ist und ich trotzdem in meiner Zeit und auf meine Art alle Kursinhalte erarbeiten kann.

Für technikpanisch und trotzdem autodidaktisch veranlagte Menschen wie mich ist der begleitete Kurs ideal – klare und einfache Anweisungen in logischer und praktischer Abfolge von didaktischer und inhaltlicher Qualität, die den Kurspreis als auch die Zeitinvestition auf jeden Fall wert ist.

Wer nicht ganz so technikpanisch veranlagt ist wie ich, wird auch mit dem Selbstlernkurs bestens zurechtkommen – es ist alles da, was man braucht um Schritt für Schritt eine Kursplattform via Wordpress aufzubauen. Meine Forumfragen waren alles Unsicherheitsfragen meinerseits, die Bestätigung brauchten, nicht Fragen die aufgrund unklarem Kursinhalt oder Struktur entstanden sind.

Und ja – ich fühle mich sicherer und bin dabei den Kurs mit Inhalt zu füllen, der im Herbst als Pilot an den Start geht!  Yeah und herzlichsten Dank!